Jugend
02.05.2021
Nix zu holen in Entenhausen

Nix zu holen in Entenhausen

Nicht der Start den wir uns in der U16-Liga erhofft hatten. Zwei Niederlagen gegen die Ducks in Wr. Neustadt, zeigen dass wir noch Arbeit vor uns haben. In zwei Wochen beim ersten Heimspiel soll es dann besser laufen.

Am Samstag trafen die Spielgemeinschaft Vienna Wanderers & Metrostars in der U16 in Wiener Neustadt auf die Diving Ducks. Spiel 1 war geprägt von vielen Strike-Outs. Die Gegner legten vorerst nur 1 Run im 1. Inning vor. Im 4. Inning gelangen ihnen aber 5 Runs. Dann kamen wir Wiener endlich in die Gänge und es gelangen noch 3 Runs im 5. Inning. Das reichte aber leider nicht aus und das Spiel endete nach 5 Innings 6:3 für die Diving Ducks.

In Spiel 2 konnten die Diving Ducks Inning für Inning Runs anschreiben. Uns Wienern gelang leider kein einziger Run. Wieder war die Pitching-Leistung der Gegner zu stark und es reihten sich wieder Strike-Out an Strike-Out. Auch 2 Walks im 4. Inning konnten das Spiel nicht in die Gänge bringen. Während die Gegner bereits 8 Punkte Vorsprung hatten, gelangen ihnen im 4. Inning noch 5 Runs. Das Spiel endetet 13:0.

Für die Wiener Spielgemeinschaft am Feld waren: L. Halper, M. Müller, F. Dittrich, M. Spitzhirn, M. Monot, L. Porter, L. Riedl, T. Rauscher, W. Pamperl, H. Wolf, L. Daxböck, F. Albrecht.
Coaching: M. Müller, C. Riedl; Scoring: W. Petracs

Diese Website verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Mehr Informationen erhalten Sie hier

OK