Metrostars Softball
21.07.2022
Spannender Hitze-Doubleheader geht an Crazy Chicklets

Spannender Hitze-Doubleheader geht an Crazy Chicklets

Am Sonntag, den 17.07.2022, empfingen die Metrostars die Crazy Chicklets aus Wiener Neustadt zum Hitzeduell in die Freudenau. Es war die erste Begegnung gegen die Chicklets diese Saison.

Knappes Ringen um Spiel 1

Im ersten Spiel standen sich die Pitcherinnen Emma Hanika und Carla Langthaler im Circle gegenüber. Im ersten Inning legten die Chicklets einen Run vor. Lange Zeit spielten beide Teams auf Augenhöhe, im dritten Inning holten beide einen Run. Auf beiden Seiten gab es schöne Kontakte und auch solide Plays in der Defense. Auch das Pitching überzeugte auf beiden Seiten. Durch Hits und Errors in der gegnerischen Defense konnten die Metrostars dann im fünften Inning zwei Runs scoren. Nach dem 5. Inning stand es somit 3:2 für die Heimmannschaft. Im 6. Inning schlugen die Crazy Chicklets jedoch umgehend zurück und holten sich durch solide Hits drei Runs. Hervorzuheben ist dennoch ein cooler Diving Catch in Richtung Back Stop von Catcherin Bianca Mauracher. Die Offensive der Metrostars konnte dem den Chicklets nichts mehr entgegen setzen, und somit endete das erste Spiel mit 5:3 für die Gäste aus Wr. Neustadt.

Auch Spiel 2 geht schlussendlich an die Chicklets

Im Circle traf Zoe Moosbrugger auf die Import-Pitcherin Alexis Allan. Die Metrostars lagen anfangs einen Run vorne, doch im 4. Inning holten die Chicklets durch einen Mix aus Hits, Walks und einem Error ganze 5 Runs. Auch wenn die Metrostars im 4. Inning nichts mehr holen konnten, drehten sie im 5. Inning umso mehr auf. Durch Hits auf die neue Pitcherin Kaitlin Cockcroft und Errors holten sie sich 4 Runs zurück und glichen somit auf 5:5 aus. In der Offensive zeigten die Chicklets jedoch weiterhin eine starke Leistung. Nach zwei Doubles wurde Carla Langthaler erneut in den Circle beordert. Doch auch auf Carlas Pitching waren die Chicklets mittlerweile eingestellt und so scorten sie drei weitere Runs. Im 6. Inning kam erneut Starting Pitcher Alexis Allan zum Zug. Durch einen 2-Run Home Run von Daniella Toschi und einen Double von Zoe Moosbrugger konnten die drei Runs wieder zurückgeholt werden. Das Spiel war mit einem 8:8 am Anfang des 7. Innings somit kaum an Spannung zu überbieten.
Die Chicklets nutzten Unsicherheiten in der Defense um sich Base um Base vorzukämpfen und zwei Runs zu scoren. Nach einem 2-Run Home Run von Alexis Allan über den Right Field Zaun galt es für die Metrostars vier Runs aufzuholen. Leider gab es für die Offensive jedoch nichts mehr zu holen und so waren die Chicklets auch im zweiten Spiel des Tages siegreich, diesmal mit einem höheren Score von 12:8.

Good News: Larissa Donau ist aktuell auf einer 13-Game Hitting Streak- das ist die bisher zweitlängste Streak die jemals beim 1. Softball Team verzeichnet werden konnte! Wir sind gespannt, ob Larissa diese beim nächsten Doubleheader gegen die Dornbirn Indians, am 13.08.2022, fortsetzen kann. Be there and support your Metrostars!

flyer_u10.jpg

Diese Website verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Mehr Informationen erhalten Sie hier

OK