Metrostars Softball
28.08.2022
Split im Wiener Derby

Split im Wiener Derby

Am Samstag, den 27.08.2022, standen die letzten Spiele der Regular Season für die Metrostars am Programm. Nach dem Split am vergangenen Wochenende gegen die Dornbirn Indians wären zwei Siege gegen die Tabellenführer notwendig gewesen, um den Grunddurchgang auf Platz 3 zu beenden.

Im ersten Inning des ersten Spiels legten die Metrostars zwei Runs vor, während die Wanderers Schwierigkeiten mit Carla Langthalers Pitching hatten. Im zweiten Inning zogen die Metrostars noch weiter davon - mit einer Läuferin auf Base katapultierte Daniella Toschi den Ball über den Zaun im Left Field.

Daniella Toschi 2-Run Homerun
Daniella Toschi katapultierte einen
Homerun über das Left Field

Nach Errors der gegnerischen Defense und mehreren Walks kam es auf der gegnerischen Seite zu einem Pitcherwechsel. Insgesamt sieben Runs gaben die Wanderers im zweiten Inning ab.

Die Metrostars Defense rund um Carla erwischte jedoch einen Traumtag - sowohl das Pitching als auch die Defensive konnten sich sehen lassen. Auch wenn die Metrostars auf Wanderers Nachwuchs-Pitcherin Sarah Wesel in Inning 3 und 4 keinen Run mehr scoren konnten, so hielten sie auf der defensiven Seite die Wanderers in Schach. Einen Run scorten die Metrostars noch im 5. Inning, die Wanderers hielten nicht mehr dagegen. So endete das erste Spiel im Wiener Derby mit 10:0 in Mercy Rule für die Vienna Metrostars!

 

Im zweiten Spiel standen sich Zoe Moosbrugger und Import-Pitcherin Racqual Espinoza im Circle gegenüber. Das starke Pitching machte der Metrostars Offensive zu schaffen. Doch auch die Wanderers konnten erneut mit einer soliden Pitching Leistung und einer starken Defensiv-Leistung der Metrostars zurückgehalten werden. Auch wenn die Wanderers kontinuierlich auf Base kamen, ließen solide Defensiv-Spielzüge bis ins 6. Inning keine Runs zu. Die Metrostars wiederum fanden keinen Weg, sich auf das Pitching von Racqual Espinoza einzustellen. Im 6. Inning gelang es den Wanderers, zwei Runs vorzulegen. Die Metrostars konnten nicht mehr nachlegen und so endete das zweite Spiel nach einem Duell auf Augenhöhe mit 0:2 für die Wanderers.

Als Viertplatzierte des Grunddurchgangs treffen die Metrostars nächstes Wochenende nun erneut auf die Tabellenführer Vienna Wanderers. Die Spiele um den Einzug ins Finale finden am Samstag, 03.09., und gegebenenfalls Sonntag, 04.09., auf der Spenadlwiese statt. Auf eine spannende Begegnung darf man sich nach dem letzten Doubleheader jedenfalls freuen. Be there and support your Metrostars!

flyer_u8.jpg

Diese Website verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Mehr Informationen erhalten Sie hier

OK