Metrostars Softball
30.05.2021
Sweep gegen Indians

Sweep gegen Indians

Am Samstag, 29.05.2021, empfingen die Metrostars die Indians aus Vorarlberg zu einem Doubleheader in die Freudenau. Nachdem die letzten Spiele gegen die Witches Linz regenbedingt abgesagt werden mussten, waren die Metrostars bereits mehrere Wochen spielfrei und konnten es daher kaum erwarten, wieder aufs Feld zu treten.
Nachdem es leider noch keine offizielle Erlaubnis gab, konnten noch keine ZuschauerInnen am Platz begrüßt werden. Über Livestream und Liveticker war es den Fans jedoch möglich, mitzufiebern - und sie wurden auch nicht enttäuscht!

Spiel 1: Metrostars machen im fünften Inning den Sack zu

Im Circle trafen Carla Langthaler und Isabel Salcher aufeinander.
Die Gäste aus dem Ländle legten im ersten inning - nach einem Hit by Pitch - einen Run vor. Die
Metrostars nützten Walks und Stealings und scorten 3 Runs. Eine starke Defense der Metrostars ließ im zweiten Inning keinen Run der Vorarlbergerinnen zu, auf der Wiener Seite konnten jedoch zwei weitere Runs gescort werden. Spannendes Highlight - ein spektakulärer Diving Catch durch Indians- Importspielerin Jade Freya Whitton im Leftfield entlang der Linie. Ein Zusammenstoß mit Short Stop Birgit Grass ist glimpflich ausgegangen.

Spektakulärer Diving Catch im Left Field
Spektakulärer Diving Catch im Left Field

Im dritten Inning zeigten sich beide Seiten verhalten und so kam es zu keinen Runs. Pitcherin Isabel Salcher zeigte ihre Schlagkraft im vierten Inning mit einem Double ins Right-Center-Gap, zwei Runs konnten die Indians in dem Inning aufholen.

Im 5. Inning - die Indians wurden durch eine solide Defense unter Kontrolle gehalten - machten die Metrostars jedoch den Sack zu. Starke Hits und aggressives Baserunning führten zu 5 Runs und somit zum finalen 10:3 im 5. Inning - Mercy Rule.

Ein Highlight in der Metrostars History - Julia Weiser konnte sich mit insgesamt 58 Stolen Bases auf Rang Nummer 2, und Valentina Cartes mit 44 Stolen Bases auf Rang Nummer 4 in der Metrostars Softball Geschichte nach vorne „stehlen“. :)

 

Spiel 2: Runs Runs Runs im dritten Inning

Im Circle traten Nachwuchspitcherin Zoe Moosbrugger und Daniela Reiter gegeneinander an.
Im ersten Inning ließ erneut Isabel Sacher mit einem Double, diesmal ins Right Field, aufhorchen; dieser sorgte für einen Run durch Birgit Grass.
Die Metrostars kamen durch Walks und Hits kontinuierlich auf Base. Bei Bases loaded katapultierte Pitcherin Zoe Moosbrugger den Ball ins Right-/Centerfield; der fulminante Triple sorgte für drei Runs, ein weiterer Hit verschaffte den Gastgeberinnen noch einen weiteren Run.

Doch auch in der Defense ließ Zoe den Gegnerinnen keine Chance - drei Strike Outs im zweiten Inning konnten sich sehen lassen. In der Offensive konnten die Metrostars jedoch nicht so richtig durchstarten. Zwar kam man durch Hits auf Base - hervorzuheben ist hier ein Double von Larissa Donau - allerdings konnte nur ein Run gescort werden. Spielstand nach dem zweiten Inning: 5:1. 

Zoe Moosbrugger machte nicht nur auf der 1. Base eine gute Figur
Zoe Moosbrugger machte nicht nur
auf der 1. Base eine gute Figur

Im dritten Inning zeigte wieder die Metrostars Defense was sie drauf hat - zwei Ground Outs und ein Strike Out ließen der Indians Offensive keine Chance auf Base zu kommen. Auf der Wiener Seite jedoch wollte man zeigen, dass man auch auf der Offensiv-Seite schlagkräftiger sein kann. Dies bewies gleich einmal Miriam Fleischmann mit einem Double ins Right-/Centerfield. Nach drei Runs übergab Pitcherin Daniela Reiter an Anna Schneider. Durch Walks und Hit by Pitch wurden drei weitere Runs ermöglicht. Dann trat erneut Miriam Fleischmann auf die Platte. Miriam war noch immer on fire und katapultierte den Ball erneut ins Right-/Centergap. Zwei weitere Runs konnten die Metrostars dadurch für sich verzeichnen. Das gegnerische Pitching bekam die Metrostars nicht mehr unter Kontrolle. Drei weitere Runs später zeigte das Scoreboard 16:1 im dritten Inning. Somit konnten die Metrostars erneut in Mercy Rule das Spiel frühzeitig beenden.

Am 13.06.2021 geht es für unsere Softball Damen weiter in der Meisterschaft. Dann wird der Doubleheader gegen den amtieren Staatsmeister Witches Linz in Linz nachgeholt.

flyer_u8.jpg

Diese Website verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Mehr Informationen erhalten Sie hier

OK