Kinder
17.05.2022
Uuups, they did it again....

Uuups, they did it again....

Sonntag, 15.5, vormittags um 8:30, irgendwo in Wien, auf einem Rugby Feld, eingerahmt von Mehrparteien und Reihenhäuser traf sich die U10, um sich für die beiden Spiele gegen die Vienna Hurricanes aufzuwärmen. Ganz selbständig nahmen die 2 Ältesten das Zepter in die Hand, bildeten mit ihren Teammates den berühmten Kreis und begannen ihre Muskulatur für die kommende Anstrengung vorzubereiten. Zur Freude von Coach Wolfgang klappte das einwandfrei.

Die Lineup wurde festgelegt, alle Kids waren bereit und so konnten wir loslegen.

Im ersten Spiel mit Tobi als Pitcher in den ersten beiden Innings gelangen ihm schöne Strikes und ein combacker ging auch direkt in seinen Handschuh. Obwohl der Umpire das eine oder andere Swinging Strike als Ball callte, konnten die Gegner keinen Run scoren. Im 3. Inning gingen die Gegner dann mit 2 Runs in Führung doch die Mini MetroStars konnten mit tollen Hits von Simon J, Nils, Paul, Tobi, Ibra und Simon L. schlussendlich noch 3 Runs scoren und so gelang es ihnen das erste Game 3:2 für sich zu entscheiden.

Spiel 2 eröffnete Mira als erste Schlagfrau. Mira, Simon J, Tobi, Ibra, Nagio und Simon T dürften das selbe zu Mittag gegessen haben, denn allen gelangen tolle kraftvolle Hits und alle konnten nach Hause laufen. Wir gingen mit 5 Runs in Führung. Diesmal stand Ibra am Rubber und auch ihm gelangen schöne Würfe. Trotzdem konnten die Vienna Hurricanes mit 3 Runs aufholen. 

Das 2. Inning sollte eine Kopie des ersten werden, denn Simon L, Nils, Paul, Simon J, Tobi und Ibra brachten durch Taktik, weite Schläge und schnelles Laufen wieder 5 Punkte Home. Das 3 und 4. Inning war geprägt von einem tollen Defense Spiel der Positionen 1st Base ( Ibra- Fly out), Short stop ( Tobi- Fly out) Pitcher ( Sam Schenzle) ground out zu 1st Base, 2nd Base ( Nagio) ground out zu 1st. Das 4 Inning war eine Kopie der ersten beiden. Wieder waren es die tollen Hits der Kids ( Simon J, Tobi, Ibra, Nagio, Simon T, Mira, Nils, Paul) die dazu beitrugen, weitere 5 Runs zu scoren. Auch dieses Spiel war nach mercy 15:5 gewonnen! 

Ein großes Danke geht an Co Coach Daniel Berger, der Wolfgang auch dieses Mal so tatkräftig unterstützt hat und nebenbei dem Umpire ein wenig Nachhilfe in Sachen Baseballregeln gab. 

Toll gemacht Zwerge! Toll, toll, toll! Aber, nicht auf den Lorbeeren ausruhen, sondern motiviert bleiben- der nächste Gegner wartet schon!

flyer_softball_.jpg

Diese Website verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Mehr Informationen erhalten Sie hier

OK